Wintersemester

Neue Wohnungsnot bei Studenten erwartet

Berlin. Die Lage auf dem Wohnungsmarkt für Studenten bleibt angespannt: Von den über 400.000 Studierenden, die zum Wintersemester auf den Wohnungsmarkt drängen, werden sich Zehntausende erneut mit Notunterkünften begnügen müssen. Ein runder Tisch bei Bauminister Peter Ramsauer (CSU) vereinbarte weitere Initiativen von Immobilienwirtschaft und Studentenwerken. Die Studentenschaften forderten schnelle Lösungen wie den Ausbau der Wohnheime.