Arbeitsmarkt

Bundesagentur schlägt staatliche Lohnzuschüsse vor

Berlin. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat für eine erfolgreiche Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen in den ersten Arbeitsmarkt staatliche Lohnzuschüsse vorgeschlagen. "All die vielen Programme, von ABM bis zum Ein-Euro-Job, haben dauerhaft nicht die gewünschte Wirkung gezeigt", sagte BA-Vorstand Heinrich Alt der "Berliner Zeitung". Infrage kämen vor allem jene 400 000 Arbeitslosen, "die in ihrem Leben noch nie eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ausgeübt" hätten und ohne Zuschüsse oft keine Chance auf einen Arbeitsplatz hätten.

( (dpa) )