Westfälischer Friedenspreis

Altkanzler Schmidt wirbt für mehr Europa

Münster. Mit einem Aufruf zu mehr deutschem Engagement für Europa hat Altkanzler Helmut Schmidt den Preis des Westfälischen Friedens in Empfang genommen. "Wir müssen nicht nur Fürsprecher der Europäischen Union sein. Sondern wir müssen - weit darüber hinaus - proaktiv handeln und agieren", forderte er bei der Preisverleihung in Münster. Schmidt wurde als "Architekt eines friedlich geeinten Europa" ausgezeichnet.

( (dpa) )