Energiewende

Milliardeneinnahme aus der Ökostromförderung

Berlin. Der Bund verdient an der Ökostromförderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) fast eine Milliarde Euro pro Jahr durch Umsatzsteuereinnahmen von den privaten Verbrauchern. Das geht aus der Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion hervor, die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vorliegt. Linkspartei-Chefin Katja Kipping forderte, den Verbrauchern die Ökostrom-Milliarde zurückzugeben.

( (dpa) )