Bundesverfassungsgericht

Gruppenhaltung für Legehennen verboten

Karlsruhe. Mehr Platz für Legehennen: Das Bundesverfassungsgericht hat die Haltung des Geflügels in sogenannten Kleingruppen untersagt. Zwar ist die herkömmliche Käfighaltung schon länger in Deutschland verboten; in Form der Kleingruppenhaltung, bei der die Hennen etwas mehr Platz als in Legebatterien haben, gibt es sie aber noch. Das ist mit dem Grundgesetz unvereinbar, entschieden die Karlsruher Richter in einem gestern veröffentlichten Beschluss (2 BvF 1/07).