Bußgottesdienst

Bischof räumt Schuld der Kirche an Missbrauch ein

Osnabrück. Der katholische Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Bode, hat in einem Bußgottesdienst die Schuld der katholischen Kirche bei den sexuellen Missbrauchsfällen bekannt. Die schweren Verfehlungen Einzelner lasteten auch auf der Kirche. Hier habe ein Klima geherrscht, das die Taten und deren Verschleierung mit ermöglicht habe, sagte Bode im Osnabrücker Dom. In einem Schuldbekenntnis sprach er vom "unaussprechlichen Leid der Missbrauchten".