Evangelische Kirche

Präses fordert Debatte über Rolle der Bundeswehr

Hannover. In einer Grundsatzrede vor der Wahl zum Chef der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat Nikolaus Schneider den Afghanistan-Einsatz kritisiert und eine öffentliche Debatte über die künftige Rolle der Bundeswehr verlangt. Da Zielsetzungen und eine Ausstiegsstrategie fehlten, stehe die ethische Legitimation des Afghanistan-Einsatzes infrage, sagte der rheinische Präses gestern zum Start der Tagung der EKD-Synode.