Wiedervereinigung

Zentrale Einheitsfeier bleibt in den Bundesländern

Magdeburg. Die zentrale Feier zum Tag der Deutschen Einheit geht weiterhin jedes Jahr in einem anderen Bundesland über die Bühne und wird nicht nach Berlin verlegt. Darauf verständigten sich die Ministerpräsidenten auf ihrer Konferenz in Magdeburg. Unionsfraktionschef Volker Kauder und der amtierende SPD-Fraktionsvorsitzende Joachim Poß hatten zuvor angeregt, die Feier dauerhaft nach Berlin zu verlegen.