Enthüllung des Denkmals "Väter der Einheit"

Berlin. "Ohne den Mut Gorbatschows, ohne die Umsicht von Bush senior und ohne Kohls Entschlusskraft wäre die Einheit nicht gelungen." Mit diesen Worten enthüllte Bundeskanzler a. D. Helmut Schmidt (Mitte) gestern das von dem französischen Bildhauer Serge Mangin (links) geschaffene Bronzeporträt George Bushs, mit dem sich das Denkmal "Väter der Einheit" am Berliner Axel-Springer-Verlagshaus komplettiert. Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner nannte es symbolisch, dass Schmidt den Akt vollziehe. Mit dem Festhalten am Nato-Doppelbeschluss habe Schmidt "eine wichtige Voraussetzung für die deutsche Einheit geschaffen".