Einheit

Thierse: Westdeutsche kennen den Osten zu wenig

Berlin. Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) hat ein mangelndes Interesse vieler Westdeutscher am Osten der Republik kritisiert. "Es ist beklagenswert, wie viele Westdeutsche noch nie im Osten Deutschlands waren. Es wäre doch normale menschliche Neugier, den anderen, so lange verborgenen Teil Deutschlands kennenzulernen", sagte er der Wochenzeitung "Das Parlament" aus Anlass des bevorstehenden 20. Jahrestages der deutschen Wiedervereinigung.