Aufenthaltsgenehmigungen

Deutschland nimmt 50 iranische Dissidenten auf

Berlin. Deutschland hat zwölf politische Flüchtlinge aus dem Iran aufgenommen. Die Dissidenten, die nach der "grünen Revolte" im vergangenen Jahr aus ihrer Heimat fliehen mussten, konnten seit Juni einreisen. Das Bundesinnenministerium bestätigte einen "Spiegel"-Bericht.