Arbeitslose

Leistungsvergleich zwischen Jobcentern geplant

Berlin. Arbeitsministerin Ursula von der Leyen will Leistungsvergleiche zwischen Jobcentern einführen. Dadurch solle die Vermittlung der Langzeitarbeitslosen verbessert werden, kündigte die CDU-Politikerin in der "Wirtschaftswoche" an. Sobald die Reform der Jobcenter in Kraft trete, sollten deshalb in jeder Region Daten über den Erfolg der Arbeitsvermittlungen veröffentlicht werden.