Krankenversicherung

Wirtschaftsinstitut empfiehlt Gesundheitsprämie

Berlin. Nach Ansicht des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) wäre die Einführung einer Gesundheitsprämie in der gesetzlichen Krankenversicherung deutlich effizienter als das bisherige System. Nach einer IW-Studie könnte der Bundesetat um 4,5 Milliarden Euro entlastet werden. Erwachsene müssten eine Gesundheitsprämie von monatlich 250 Euro zahlen; Kinder wären beitragsfrei mitversichert.