Urteil

Hartz-IV-Empfänger darf in größerer Wohnung bleiben

Koblenz. Hat ein Hartz-IV-Empfänger eine zu große Wohnung, muss er nicht zwangsläufig einen Teil der Miete selbst tragen. Das entschied das Sozialgericht Koblenz in einem gestern bekannt gewordenen Urteil. Das Gericht gab damit der Klage eines Hartz-IV-Empfängers statt, der mit seiner Ehefrau in einer 96 Quadratmeter großen Wohnung lebt (Az.: Urteil vom 20.5.2010 S 16 AS 444/08).