Info

Mindestlohn soll auf 8,50 Euro steigen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund will sich für eine Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns um einen Euro auf 8,50 Euro starkmachen. "Wir fordern eine Anpassung an 8,50 Euro, und ich gehe davon aus, dass darüber beim bevorstehenden DGB-Kongress ein Beschluss gefasst wird", sagte der Ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske, dem "Spiegel". Eine DGB-Sprecherin bestätigte, dass der Antrag im Mai beraten werde. Bei der Wirtschaft stößt die Forderung auf Widerstand. Viele Firmen könnten sich diesen Mindestlohn nicht leisten und müssten Jobs abbauen, hieß es beim Industrie- und Handelskammertag.