Hartz IV

Roland Koch legt nach

Berlin. Der CDU-Bundesvize und hessische Ministerpräsident Roland Koch hat seine umstrittenen Vorschläge zu einer verschärften Arbeitspflicht für Hartz-IV-Empfänger bekräftigt. Es sei "völlig unbestritten, dass eine deutlich sichtbare Minderheit das bestehende System ausnutzt", schreibt er in einem Beitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".