Islamisten

Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Mordaufrufs

Karlsruhe. Der Mordaufruf eines Islamisten gegen deutsche Rechtsextremisten beschäftigt die Bundesanwaltschaft. Dort wird seit einiger Zeit gegen Yassin Chouka alias Abu Ibrahim ermittelt, der in einer Video-Botschaft zur Ermordung von Mitgliedern der rechtsextremen Partei Pro NRW aufgerufen haben soll. Abu Ibrahim ist als Werber und Propagandist einer islamistischen Terrorgruppe bekannt. Er soll sich im pakistanisch-afghanischen Grenzgebiet aufhalten.

( (dpa) )