Ankündigung

Kundus-Opfer klagen auf Entschädigung

Bremen. Trotz des Auszahlungsbeginns der Entschädigungen für die Luftschläge von Kundus wollen einige Opfer-Anwälte klagen. Das bestätigte der Bremer Jurist Bernhard Docke. Der von der Bundesregierung genannte Betrag von 400 000 Euro sei zu niedrig. Docke vertritt 80 Angehörige von Opfern des Bombardements.