Wahlhelfer überfallen

In Köln ist ein Wahlhelfer überfallen worden. Ein Unbekannter habe den Helfer am Sonntag auf dem Weg zum Wahllokal ausgeraubt und leicht verletzt, sagte der Leiter des Kölner Ordnungsamts, Robert Kilp. Der Täter habe die sogenannten Erfrischungsgelder erbeutet, die den ehrenamtlichen Mitgliedern des Wahlvorstands am Ende des Tages ausgezahlt werden. Die Polizei ermittelt.