Gesundheit

Ärzte fordern besser qualifiziertes Personal

Berlin. Ärztepräsident Jörg-Dietrich Hoppe beklagt den Einsatz von unterqualifiziertem Personal in Krankenhäusern. "Es gibt Ärzte und Pfleger, die keine ausreichenden Deutschkenntnisse haben", sagte er der "Frankfurter Rundschau". Verantwortlich sei die Unterfinanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Diese wies den Vorwurf umgehend zurück.