Anzeige
Neuer UN-Bericht

Jüngste Offensiven in Syrien haben eine Million vertrieben

Wegen der heftigen Kämpfe im Nordwesten Syriens sind in den vergangenen Tagen weitere 30.000 Menschen geflohen.

Foto: dpa

6,5 Millionen Menschen sind innerhalb Syriens vertrieben - eine Million davon alleine im ersten Halbjahr 2018. Ein neuer UN-Bericht dazu warnt auch vor einer Katastrophe in Idlib.

Anzeige
Anzeige