Ägypten

Bomben auf IS in Libyen – Sicherheitsrat soll handeln

Kairo. Nach der Enthauptung ägyptischer Christen in Libyen durch den IS wird der Ruf nach einem Eingreifen des UN-Sicherheitsrates laut. Man müsse neue Maßnahmen ergreifen, um das Vordringen des IS zu verhindern, sagten am Montag die Präsidenten Frankreichs und Ägyptens. Die ägyptische Luftwaffe bombardierte am Montag IS-Stellungen in Libyen.