Freihandel

Neue TTIP-Verhandlungen zwischen EU und USA

Brüssel. Die Chefunterhändler der EU und der USA sind am Montag zu neuen Verhandlungen über das umstrittene Freihandelsabkommen zusammengetroffen. Bei der geplanten Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) geht es um den Abbau von Handelshemmnissen und Zöllen sowie um die Vereinbarung gemeinsamer Standards. Kritiker befürchten, dass EU-Standards für den Verbraucher- oder Umweltschutz abgesenkt werden könnten.