USA

Rückschlag für Obama bei Guantánamo-Stilllegung

Washington. US-Präsident Barack Obamas großes Vorhaben der Schließung des Gefangenenlagers Guantánamo hat einen großen Rückschlag erhalten. Verhandlungsführer des US-Senats und des Repräsentantenhauses wiesen bei der Ausarbeitung des jährlichen Entwurfs zur Verteidigungspolitik eine Maßnahme zurück, die den Präsidenten bevollmächtigt hätte, Terrorverdächtige aus dem kubanischen Gefangenenlager in die USA zu verlegen, nachdem der Kongress die Schließung abgesegnet hätte. Die Schließung des Lagers war 2008 eines von Obamas Wahlversprechen.