Afghanistan

Vier Tote bei Anschlag auf prominente Abgeordnete

Kabul. Ein Selbstmordattentäter hat bei einem Anschlag auf die afghanische Parlamentsabgeordnete Schukria Baraksai in Kabul mindestens drei Zivilisten mit in den Tod gerissen. 22 Zivilisten wurden verletzt, so das Innenministerium. Die Abgeordnete habe leicht verletzt überlebt. Baraksai hatte bei der Stichwahl um das Präsidentenamt die rege Teilnahme trotz Drohungen der Taliban begrüßt. Die Extremisten lehnen Demokratie ab.