Kolumbien

US-Gericht weist Klagen gegen Chiquita ab

Miami. Ein Berufungsgericht in den USA hat Klagen gegen den Lebensmittelkonzern Chiquita Brands wegen dessen Rolle im kolumbianischen Bürgerkrieg abgewiesen. Die Richter entschieden, dass US-Bundesgerichte keine Handhabe gegen das Unternehmen hätten. Chiquita, das früher große Plantagen in Kolumbien betrieben hatte, wurde eine Mitschuld am Tod von Tausenden Zivilisten vorgeworfen, weil das Unternehmen rund 1,7 Millionen Dollar an eine rechtsgerichtete paramilitärische Gruppe gezahlt hatte.