Irak

Mindestens 31 Tote bei Anschlag in Bagdad

Bagdad. Ein Selbstmordattentäter hat bei einem Anschlag in der irakischen Hauptstadt mindestens 30 Menschen mit in den Tod gerissen. Der Attentäter sprengte sich an einem Kontrollpunkt in einem von Schiiten bewohnten Viertel in die Luft.