Nordkorea

Prozess gegen zwei US-Touristen

Seoul. Die Behörden im weithin abgeschotteten Nordkorea wollen zwei US-Bürger wegen angeblich feindseliger Handlungen vor Gericht stellen. Der Verdacht gegen die beiden inhaftierten Touristen habe sich bei den Ermittlungen bestätigt, berichteten die Staatsmedien. Beide Amerikaner werden demnach beschuldigt, nach ihrer Einreise in Nordkorea im April gegen die Gesetze des Landes verstoßen zu haben.