Israel

Land gedenkt der im Zweiten Weltkrieg ermordeten Juden

Jerusalem. Zum Gedenken an die rund sechs Millionen im Holocaust ermordeten Juden haben in Israel am Montagmorgen zwei Minuten lang Sirenen geheult. Busse und Autos stoppten , viele Menschen stiegen aus und standen still da. Auch Fußgänger hielten an. Der Holocaust-Gedenktag gilt als einer der wichtigsten Gedenktage im israelischen Kalender.