Somalia

Angriff der kenianischen Armee auf radikale Milizen

Nairobi. Bei einem Luftschlag im Südwesten Somalias hat die kenianische Armee 30 ranghohe Mitglieder der radikalislamischen Al-Shabaab-Miliz getötet. Der Angriff habe einem Treffen von 50 Anführern gegolten, sagte ein Militärsprecher. Nach der Attacke vom Donnerstag war zunächst von elf Toten die Rede. Von der Miliz gab es zunächst keine Stellungnahme.