Inselstreit

US-Bomber überfliegen strittiges Seegebiet

Peking. Ohne Vorankündigung haben die USA zwei schwere Bomber über eine zwischen China und Japan strittige Inselregion geschickt. Der demonstrative Übungseinsatz wurde als direkte Herausforderung für die neu geschaffene und scharf kritisierte Luftverteidigungszone gewertet, mit der China seinen Hoheitsanspruch auf die Inseln unterstreicht. Nach dem Überflug reagierte Chinas Verteidigungsministerium aber zurückhaltend.