Nigeria

Islamisten töten fast 80 Menschen

Abuja. Radikale Islamisten der Organisation Boko Haram haben im Norden Nigerias im Laufe einer Woche mindestens 79 Menschen getötet. Boko Haram bedeutet „Westliche Erziehung ist Sünde“. Die Islamisten wollen im Norden Nigerias eine strenge Auslegung der Scharia einführen und haben in den vergangenen Jahren Anschläge mit Tausenden Toten verübt.