Ukraine

Deutsche Ärzte besorgt um Timoschenkos Zustand

Kiew. Deutsche Ärzte haben sich vehement gegen eine Rückkehr der kranken ukrainischen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko in ein Straflager ausgesprochen. Die von der ukrainischen Justiz geforderte Verlegung sei keine gute Lösung, zitierten Medien den Chef der Berliner Charité, Karl Max Einhäupl. Leider verbessere sich ihr Gesundheitszustand nicht wie erhofft. Einhäupl schloss auch eine Operation nicht aus.