China

Nur eine Gedenkfeier für Massaker von 1989 erlaubt

Hongkong. Rund 180.000 Menschen haben in Hongkong der Opfer der Niederschlagung der Studentenbewegung vom 4. Juni vor 24 Jahren gedacht. Die Feier war die einzige erlaubte Gedenkveranstaltung auf chinesischem Boden. Am Dienstag beendeten 30 Studierende in Hongkong einen Hungerstreik, mit dem sie für die Anerkennung der Demokratiebewegung von 1989 eingetreten waren.