Pakistan

Ex-Präsident Musharraf flieht aus Gericht

Islamabad. Pakistans Ex-Präsident Pervez Musharraf hat sich seiner Verhaftung entzogen. Kurz nachdem das Oberste Gericht in Islamabad die Kaution widerrufen und seine Verhaftung angeordnet hatte, floh Musharraf flankiert von seinen Bodyguards aus dem Gericht. Musharraf will nach vier vier Jahren im Exil bei der Parlamentswahl antreten. Bislang galt das ungeschriebene Gesetz, dass Militärs, die das Land jahrzehntelang regierten, ungeschoren davonkamen.