Nordkorea

Diktator Kim verschärft seine Angriffsdrohung

Seoul. Nach seiner Kriegsdrohung hat Nordkorea allen in Südkorea lebenden Ausländern das Verlassen des Landes nahegelegt. „Wir wollen, dass den Ausländern in Südkorea im Falle eines Kriegs nichts passiert“, hieß es in einer Erklärung des Regimes. Nordkorea lässt auch keine Arbeiter mehr in den mit Südkorea betriebenen Industriepark in Kaesong. Japan stellte eine Raketenabwehr in Tokio auf.