Slowakei

Regierung erleidet Niederlage bei Kommunalwahlen

Bratislava. Die seit Juli regierende Mitte-rechts-Koalition von Premierministerin Iveta Radicova hat bei den Kommunalwahlen eine schwere Niederlage erlitten. So verloren die Christdemokraten erstmals den Bürgermeisterposten in der Hauptstadt Bratislava. Radicova hatte dem Land einen strikten Sparkurs verordnet. Innenpolitisch fielen die Regierungsparteien vor allem durch Streitigkeiten um Posten auf. Durch das Wahlergebnis sieht sich die sozialdemokratische Partei SMER von Ex-Premier Robert Fico gestärkt.