Großbritannien

Neuer Labour-Chef sagt Regierung den Kampf an

London. Großbritanniens neuer Oppositionsführer Ed Miliband hat seine erste große Rede als Labour-Parteichef zur Kampfansage an die Regierung von Premierminister David Cameron genutzt. Miliband kündigte gestern vor den Delegierten des Labour-Parteitags in Manchester an, er werde alles tun, damit Cameron und seine konservativ-liberaldemokratische Koalition nicht länger als eine Legislaturperiode an der Macht bleibe. Gleichzeitig schwor er seine eigene Partei auf einen Politikwechsel ein.