Russland

Neues Geheimdienstgesetz tritt in Kraft

Moskau. Russlands Inlandsgeheimdienst FSB hat jetzt mehr Befugnisse. Das entsprechende Gesetz trat gestern in Kraft. Menschenrechtler und Opposition kritisieren das Gesetz als Festigung des Überwachungsstaats. Der FSB kann künftig bei bloßem Verdacht gegen Bürger vorgehen.