Israel

Ban-Konvoi mit Steinen und Schuhen beworfen

Tel Aviv. Wütende Palästinenser haben gestern den Konvoi von Uno-Generalsekretär Ban Ki-moon bei der Einfahrt in den Gazastreifen mit Steinen und Schuhen beworfen. Augenzeugen berichteten, mehrere Angehörige von palästinensischen Häftlingen hätten in der Nähe des Eres-Grenzübergangs auf Ban gewartet. Als die Uno-Wagenkolonne vorbeifuhr, sei sie von den Objekten getroffen worden. Es war zunächst unklar, ob auch das Auto von Ban angegriffen wurde. Der Konvoi wurde von Polizeiwagen der im Gazastreifen herrschenden Hamas begleitet.

( (dpa) )