USA

Times-Square-Bomber bekennt sich schuldig

New York. Zwei Monate nach dem gescheiterten Sprengstoffanschlag am New Yorker Times Square hat sich der mutmaßliche Attentäter schuldig bekannt. Er sei "schuldig und hundertmal mehr", sagte der 30-jährige Faisal Shahzad vor einem Haftrichter in Manhattan. Shahzad hatte versucht, am 1. Mai auf dem New Yorker Times Square eine Autobombe zu zünden, doch der Sprengsatz versagte. Ihm droht nun lebenslange Haft.