Belgien

König ernennt De Wever zum Vermittler

Brüssel. Der Chef der flämischen Nationalistenpartei NVA, Bart De Wever, ist von Belgiens König Albert II. beauftragt worden, Möglichkeiten zur Bildung einer Regierung auszuloten. De Wevers Partei hatte die Parlamentswahlen gewonnen. Beobachter halten es dennoch für unwahrscheinlich, dass De Wever Premierminister wird. Möglich ist, dass der Chef der französischsprachigen Sozialisten, Elio Di Rupo, diesen Posten übernimmt.