Bulgarien

Freispruch für mutmaßliche Mafiabosse

Sofia. Die als größte Mafiabosse Bulgariens geltenden "Brüder Margeni" sind freigesprochen worden. Ihnen wurde die Planung von drei Morden vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft hatte15 Jahre Haft gefordert. Das Urteil erfolgte wenige Wochen vor einem neuen EU-Bericht zu Bulgarien.