Korruption kostet Afrika Milliarden

Addis Abeba. Korrupte afrikanische Politiker haben nach Einschätzung des nigerianischen Präsidenten Olusegun Obasanjo ihren Staaten seit der Unabhängigkeit 140 Milliarden US-Dollar gestohlen. Diese Ausplünderung sei einer der Hauptgründe für die Armut in Afrika, sagte Obasanjo.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.