Tweet

US-Präsident Trump attackiert Basketball-Star LeBron James

US-Präsident Donald Trump hat mit einem Tweet auf Kritik von Superstar LeBron James reagiert.

US-Präsident Donald Trump hat mit einem Tweet auf Kritik von Superstar LeBron James reagiert.

Foto: Leah Millis / REUTERS

NBA-Star LeBron James warf Trump in einem Interview vor, Rassismus zu verschärfen. Trump reagierte dünnhäutig – wie üblich via Twitter.

Washington.  US-Präsident Donald Trump hat dünnhäutig auf die jüngste Kritik von Basketball-Superstar LeBron James reagiert. „LeBron James wurde gerade vom dümmsten Mann im Fernsehen interviewt, (CNN-Moderator, Anm. d. Red.) Don Lemon. Er ließ LeBron klug aussehen, was gar nicht so einfach ist“, twitterte Trump.

James: „Unser Präsident versucht, uns zu spalten“

James hatte dem US-Präsidenten wenige Tage zuvor in einem Interview bei CNN vorgeworfen, den Rassismus in den Vereinigten Staaten zu verschärfen. „Ich glaube, unser Präsident versucht, uns zu spalten“, sagte der 33-Jährige.

Laut des 14-maligen All-Stars von den Los Angeles Lakers werden auch die erfolgreichsten Afro-Amerikaner in den USA rassistisch beleidigt. „Sie lassen dich immer wissen, dass du nur der Schwarze bist, egal, wer du bist“, sagte James, für den Rassismus allgegenwärtig ist: „Ich denke, er war immer da. Aber ich denke auch, dass der Präsident dafür gesorgt hat, dass sich niemand mehr darum kümmert. Die Menschen sagen es dir ins Gesicht.“ (SID)