Polen

Gedenken an Aufstand vor 75 Jahren im Warschauer Ghetto

Warschau.  Polen hat an den Aufstand im Warschauer Ghetto vor 75 Jahren erinnert. „Es war ein Aufstand von Menschen, die ihre Würde bis zum Schluss behalten wollten“, sagte Präsident Andrzej Duda am Donnerstag bei der zentralen Gedenkfeier vor dem Ehrenmal für die Ghetto-Kämpfer in Warschau. Am Mittag heulten in der ganzen Stadt die Sirenen. Am 19. April 1943 hatte die Rebellion jüdischer Aufständischer begonnen. Der fast einmonatige Kampf gegen die überlegenen Deutschen scheiterte am 16. Mai 1943.