„Medien Q“: Politprominenz in Berlin