Iran

20 Männer an einem Tag bei Massenhinrichtung gehängt

Teheran.  Bei einer Massenhinrichtung im Westen des Iran sind 20 Männer an einem Tag gehängt worden. Nach Angaben iranischer Medien handelte es sich bei den Männern um Mitglieder einer terroristischen und kriminellen sunnitischen Gruppe in der Provinz Kurdistan. Die Männer hätten Dutzende Menschenleben auf dem Gewissen, darunter auch Frauen und Kinder, berichtete das Justizbüro in Kurdistan am Donnerstag. Zudem hätten sie bei bewaffneten Angriffen auf Polizeistationen mehrere Polizisten ermordet. Die Männer wurden bereits am Dienstag hingerichtet.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.