Kultur

Kunst-Podcast: Die Frau, die nichts als einen Ohrring trägt

Keine Folge mehr verpassen - jetzt kostenlos abonnieren auf:

Chefredakteur und Kunsthallen-Direktor sprechen über Gemälde. In Folge zwei geht es um ein pikantes Selbstporträt.

Hamburg. Abendblatt-Chefredakteur Lars Haider spielt „Ich sehe was, was du nicht siehst“ mit dem Direktor der Hamburger Kunsthalle, Alexander Klar. Der hat diesmal ein Kunstwerk ausgesucht, auf dem man so gut wie gar nichts sieht: Denn Anita Rée ist auf ihrem Selbstbildnis aus dem Jahr 1930 nackt.

Haider fragt: Warum haben sich so viele Maler überhaupt selbst gemalt? Wie macht man das? Und sind die Selfies von heute die Selbstbildnisse von morgen? Und plötzlich gibt es jede Menge Dinge zu besprechen, die eben noch nicht zu sehen waren.

Hier können Sie das Bild online sehen.