Großeinsatz der Feuerwehr

Junge Hotelgäste an Durchfall erkrankt

Die plötzliche Erkrankung von 16 jungen Hotelgästen hat am Montagvormittag einen Großeinsatz der Hamburger Feuerwehr ausgelöst.

Die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren litten unter starken Durchfall und Krämpfen, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte.

Nach ersten Erkenntnissen sei allerdings niemand so schwer erkrankt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden müsse. Ein Notarzt kümmerte sich um die jungen Patienten. Die Feuerwehr war zeitweise mit 35 Helfern und acht Rettungswagen am Hotel an der Amsinckstraße im Stadtteil Klostertor.

Die Ursache der plötzlichen Erkrankung der Kinder war nach Angaben des zuständigen Bezirksamtes zunächst unklar. Der Verdacht gehe in Richtung einer bakteriellen Infektion, sagte ein Sprecher. Fest stehe lediglich, dass das Hotel keine Speisen für die Gruppe zubereitet habe. "Die Mahlzeit, die im Hotel konsumiert worden ist, wurde von einem Caterer geliefert", hieß es.